Tel.:07251-9828-444
                                     Tel.:07251-9828-444                   

Jede Heiz.benötigt Strom, je nach Technik jährlich ca. 300€ bis 550€.

Einsparpotential Infrarot- gegenüber Konvektionsheiz. über 10-Jahre. 

Angenommene Baukosten für umbauten Raum  von ca. 16qm/38m³ zum Einbau einer Konvektions-Heizung inkl. Bevorratung bei einem EFH.

 

Bau-Kosten umbauter Raum inkl.Grundstück-Preis ges.ca. 16.000€  bis

 24.000€

Bau eines Kamins                                                                                      

   2.400€

Anschluss z.B. an die Gasversorgung (regional  unterschiedlich)           

   4.200€

Kosten für die Verrohrung für Warmwasserkreislauf   

   3.100€

Zinskosten für die Finanz. über 10-Jahre,(Zinssatz ca.1,6% -2% )              

   3.000€

 

 

Summe  Bau- und Finanzierung, Kosten  über 10-Jahre gesamt!  

  36.700€

 

Laufende Kosten Wartung, Rücklagen, Energieverluste über 10-Jahre!

 

jährl. Wartungskosten von ca.300€ über 10-J. nach Heizungstyp            ca

 3.000€

jährl. Kosten Kaminkehrer ca.120€ je nach Region über 10-J.                ca.

 1.200€

jährl. Rückl.Reparatur für Verschleiß bei Konvektions-Heiz.ca.180€J.   ca.

 1.800€

jährl. Rohrleistungsverluste Wasser-u. Energie, Wert ca.160€ über 10J  ca.

 1.600€

Abgasuntersuchungen- TÜV / Heizungsbetrieb / über 10J.                     ca.

 1.000€

 

 

Summe Wartung u.nd Reparaturkosten sowie Rücklagen über10-Jahre  ca.

8.600€

Über die Summe der Bau- und der Folgekosten stellt man fest, eine Konvektions-Heizung ist nicht immer die günstigste Art zur Beheizung einer Immobilie.

 

Berücksichtigt man neben  der Investition auch die eigentlichen  Bau- sowie Finanzierungkosten und die Kosten für Wartung und Unterhaltung einer Konvektions-Heizung, so ergibt sich eine stattliche Summe, in unserem Beispiel ca. 45.300€

Aber urteilen Sie selbst!

Objekt-Einfamilienhaus-Altbau

  • ca.136qm Wohnfläche/Raum-Volumen ca.320m³
  • Mauerwerk 30cm Poroton-Steine
  • doppelt verglaste Fenster

Investitionen für eine Gasheizung einschließlich der Verrohrung mit modernen Heizkörpern für eine zentrale Warmwasser-Versorgung ca.19.800€ -22.800€.

  • ​Lauf. jährl.Energieverbrauchskosten bei angenommenem 4-5 Personenhaushalt für die  Gasheizung inklusive Warmwasserversorgung ca.2.100€,
  • zzgl. ca. 300€ Stromkosten- Heizanlage.
  • zuzüglich Folgekosten für Wartung und Verschleiß

Jährliche Energie-Verbrauch- Betriebskosten gesamt ca.2.400€ 

Gleiche Rahmenbedingungen für eine qualitativ hochwertige -

Infrarotheizung inkl. dezentraler Warmwasserversorgung mittels (Durchlauferhitzer), oder einer zentralen Warmwasserversorgung bei bereits vorhandener Verrohrung mittels einer CLAGE (Brauchwasserwärmepumpe ca.1,7kW) mit möglicher Anbindung an die Solarstrom-Photovoltaiktechnik.

 

​Investitionen für die Infrarot-Heizung-

  • Infrarot-Heiz.mit Warmwasserversorgung wie beschrieben ca.12.900€-13.900€
  • jährliche Energie-Verbrauch-Betreibskosten ca.1.900-2.200 € je nach Stromtarif
  • keine Folgekosten für Wartung usw..

Besitzer einer guten Infrarot-Heizung schätzen-

  • den erheblichen Komfort
  • das völlig frei gestaltbares Design-
  • die Abstimmung auf  Nutzungdes zu beheizenden Wohnraum  
  • mögliche Wandmontage- Bild-Tafel-Spiegel-Glas oder klassisch weiße Heiz.
  • mögliche Platzwahl der Heizung an der  Wand oder Decke 
  • das gute Raumklima individuell u. nach persönlichem Wärmeempfinden steuerbar
  • keine Heizkörper die eine Gestaltung von Wohn- oder Geschäftsräumen stören
  • sparsames-intelligentes-sauberes u. CO2 freis Heizen mit Ökostrom / Solarstrom 
  • die gesunde Tiefenwärme für den menschlichen Körper
  • die Produkt-Garantie über 10-Jahre
  • Null - Rohrleitungsverluste
  • Null - Wartungs- oder Reparaturkosten
  • kein Raumverlust 
  • keine Bau- und damit Finanzierungskosten für Heizungs- und Bevorratungsraum
  • die automatische -  separierte Temperatur-Steuerung pro Raum  
  • den hervorragenden ökologischer Fußabdruck bei Nutzung von Öko-Strom
  • die äußerst lange Lebensdauer 
  • die Kompatibilität und optimale Nutzung über PV-Anl.- u. z.B. Stromspeiche

Strom ist Zukunft

Bietet das Dach Ihrer Immobilie die Möglichkeit eine leistungsstarke PV-Solar-Strom-Anlage neuester Generation im Zusamenwirken mit dem neuen V2.1 SENEC-Stromspeicher und der Strom-Cloud von SENEC zu betreiben, so nutzen Sie zu 100% den eigenen, über die Solar-Anlage generierten Strom für Haushalt, Brauchwasser-Wärmepumpe für den Warmwasserbedarf  und z.B. für Ihre Redwell-Infrarot-Heizung.

 

Dies wäre die nachhaltigste, wirtschaftlichste, sauberste und unabhängigste Art der Bereitstellung von Energiebedarf zum Nutzen in Immobilien, zumal die Sonne nie einen Rechnung schickt. Fragen Sie uns, gerne beraten wir Sie.  

Informationen über die Technik zur Stromerzeugung- und Speicherung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Center-Infrarot-Heiztechnik-Karlsruhe,Beratung-Handel-Vertrieb.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt